Startseite
Wir über uns
Leistungsspektrum
Referenzen
Ausgewählte Projekte
UVS, Screening
LBP
Projektmanagement
FFH-Studien
Artenschutz
Umweltberichte, GOP
Natur und Landschaft
Landschaftsbild
Luftbildinterpretation
Forschungsvorhaben
Sonstige Projekte
Download
Datenschutz
Impressum
   
 


Auf dieser Seite präsentieren wir ausgewählte Referenzen zu Projekten aus den Bereichen

  • Moderation, Mediation
  • Monitoring, Umweltberichterstattung
  • Historische Altlastenerkundung
  • Kartographie, GIS-Dienstleistungen
  • Arbeitshilfen, Methodenleitfäden
Moderation, Mediation, Kommunikation
Die Planungsgruppe Ökologie + Umwelt  hat bereits seit den 80er Jahren im Rahmen von Deponie-Standortsuchverfahren und anderen umweltrelevanten Großprojekten mit diesen methodischen Planungs- und Kommunikationswerkzeugen gearbeitet und diese im Laufe der Jahre in zahlreichen kontroversen Umweltgroßprojekten erfolgreich eingesetzt und praxisnah optimiert.
Öffnung der Deponie Georgswerder im Rahmen der IBA - Vorbereitung und Moderation des Workshops zur geplanten Nachnutzung der Deponie - Auftraggeber: Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Freien und Hansestadt Hamburg
Laufzeit 2006 - 2007
Mediationsverfahren zur geplanten Deichrückverlegung Spadenländer Busch in Hamburg-Wilhelmsburg - Planungsmoderation - Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Baubehörde, Amt für Wasserwirtschaft
Laufzeit 1999 - 2000
Mediationsverfahren Flughafen Frankfurt/Main - Konfliktbewertung Siedlungsentwicklung - Im Auftrag der Mediationsgruppe Flughafen Frankfurt/Main
Laufzeit 1999 - 2000
Monitoring, Umweltberichterstattung
Zunehmende Bedeutung gewinnt der regelmäßige Vergleich zwischen dem geplanten Zustand und der realen Entwicklung. Aus der Gegenüberstellung können korrigierende Schlussfolgerungen für eine angepasste Planung gezogen werden. Umweltbeobachtung, Umweltberichterstattung und Monitoring sind Stichworte zu diesem Entwicklungstrend, der maßgeblich durch europäische Normsetzung beeinflusst wird. Ein Beispiel ist die Berichtspflicht im Zusammenhang mit der FFH-Richtlinie.
Ökologische Beweissicherung und Risikoabschätzung zur Grundwassergewinnung im Ordenswald - Im Auftrag der Stadtwerke Neustadt a.d. Weinstraße GmbH, Untersuchung und laufende jährliche Berichterstattung seit 1992
Schlickdeponie Francop - Erstellung der Jahresumweltberichte - Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Wirtschaft und Arbeit, Amt Strom- und Hafenbau, jährliche Berichterstattung von 1993 - 2004
Umweltbericht Landkreis Harburg, Fortführung 2003 - Im Auftrag des Landkreises Harburg
Bearbeitungszeit 2003
Monitoring Schlicklagerstätte Francop - Staubmessprogramm - Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Wirtschaftsbehörde, Amt Strom und Hafenbau, Untersuchung und jährliche Berichterstattung von 1993 bis 2000
Messung und Modellierung der Staubausbreitung  von Schlicklagerstätten - Im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Wirtschaftsbehörde, Amt Strom und Hafenbau
Bearbeitung 1994
Historische Altlastenerkundung
Historische Altlastenerkundung für Strecken der DB im Kreis Plön - Im Auftrag der Deutschen Bahn AG
Bearbeitungszeit 1999
Historische Altlastenerkundung für Strecken der DB im Kreis Dithmarschen - Im Auftrag der Deutschen Bahn AG
Bearbeitungszeit 1998-1999
Kartographie, GIS-Dienstleitungen
Bei der Lösung umweltrelevanter Fragestellungen setzen wir auf den Einsatz Geographischer Informationssysteme (GIS) als Werkzeuge moderner Informations- und Softwaretechnologie. Für die optimale Umsetzung fachlicher, kartographischer und technischer Ansprüche verwenden wir ArcGIS Desktop der Firma ESRI als eine der leistungsfähigsten GIS-Software in der jeweils aktuellsten Version.
Bodenschutzplan Hamburg-Wilhelmsburg, Ausarbeitung einer planungsorientierten Übersicht bodenschutzrelevanter Sachverhalte im Planungsraum "Sprung über die Elbe" - Untersuchung im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt
Bearbeitungszeit: 2009 - 2011
Flächendeckende Digitalisierung des analogen Datenbestandes zu gesetzlich geschützten Biotopen im Landkreis Stade.
Bearbeitungszeit: 2011
Digitalisierung der Karte der "Besonders bedeutsamen Bereiche für den Naturhaushalt im Regionalen Entwicklungskonzept (REK)" der Metropolregion Hamburg - Im Auftrag der Umweltbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
Bearbeitungszeit 2000
Arbeitshilfen, Methodenleitfäden
Umweltqualitätsziele und -standards für die räumliche Planung in Hamburg - Im Auftrag der Stadtentwicklungsbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg (In Arbeitsgemeinschaft mit dem Büro für Freiraumplanung)
Bearbeitungszeit 2002 - 2004
Umweltqualitätskarte Dortmund - Konzept und Arbeitshilfen zur räumlichen Darstellung der Umweltsituation - Im Auftrag der Stadt Dortmund - Umweltamt (In Arbeitsgemeinschaft mit dem Institut für Photogrammetrie und Bauingenieurvermessung der Universität Hannover)
Bearbeitungszeit 1995-1996