Startseite
Wir über uns
Leistungsspektrum
Referenzen
Ausgewählte Projekte
UVS, Screening
LBP
Projektmanagement
FFH-Studien
Artenschutz
Umweltberichte, GOP
Natur und Landschaft
Landschaftsbild
Luftbildinterpretation
Forschungsvorhaben
Sonstige Projekte
Download
Datenschutz
Impressum
   
 



Haffkrug - Fertigstellung 1. BA, Strandhaferbepflanzung nach 6 Monaten

Haffkrug 1. BA, Dünenprofilierung und Neupflanzung mit Strandhafer Die an der Lübecker Bucht gelegene Gemeinde Scharbeutz plant im Küstenabschnitt von Scharbeutz und Haffkrug, Küsten-Kilometer 309,5 - 314,6 Hochwasserschutzmaßnahmen durchzuführen. Für die Zulassung sind mehrere Genehmigungsverfahren erforderlich und zwar die küstenschutzrechtliche Genehmigung nach § 77 Landeswassergesetz durch das Amt für Ländliche Räume (ALR) in Kiel, eine naturschutzrechtliche Ausnahmegenehmigung der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Ostholstein nach dem Landesnaturschutzgesetz sowie eine Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem UVPG.

Für die geplante Küstenschutzmaßnahme ist kein Planfeststellungsverfahren erforderlich, da sie nach Definition des § 68 Landeswassergesetz weder Deich noch Damm ist.

Betrachtungsgegenstand der UVS mit integriertem LBP ist ein rd. 5,4 km langer Küstenabschnitt mit einer Untersuchungsgebietsbreite von 100 m um die geplanten Baumaßnahmen zum Hochwasserschutz.

HWS Scharbeutz, 2. BADa ein Großteil der geplanten Hochwasserschutzmaßnahme im Bereich des Strandwalls, ein in Schleswig-Holstein geschützter Biotoptyp, verlaufen sollte, war es besonders wichtig, die technische Planung so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Die Planungsgruppe Ökologie + Umwelt Nord hat diesen Prozess in enger Abstimmung mit den technischen Planern und den Fachbehörden intensiv begleitet.

Mittlerweile sind die Bauabschnitte 1 bis 6 fertiggestellt, und die Rekultivierungs- und Bepflanzungsmaßnahmen sind abgeschlossen.

Unsere Leistungen:
Erstellung der UVS mit integriertem LBP
Biotopkartierung
Fachliche Beratung des Bauherrn